Print Sitemap Mail Search Search

Kupplungssysteme

  • Drehelastische Klauenkupplungen der Bauart MMS von 40 bis 20.000 Nm Nenndrehmoment
  • Hochelastische Reifenkupplungen von 10 bis 15.000 Nm
  • Tonnenkupplungen mit Nenndrehmomenten von 4,5 kNm bis 770 kNm
Produktbild Kupplungssysteme

KoRo IBS Drehelastische Klauenkupplungen

Nenndrehmomente von 40 Nm bis 20 000 Nm
Besondere Merkmale:
  • Axial-, radial- und winkelnachgiebig
  • Durchschlagsicher
  • Hoch überlastbar
  • Dämpfung von Stößen und Schwingungen
  • Ein- und Ausbau der elastischen Gummielemente ohne Axialverschiebung der Kupplungsnaben möglich
  • Leicht zu montieren und auszurichten
  • Wartungsfrei
  • Anpassung bei fast jeder Einbausituation möglich
  • Mit angeflanschter Bremstrommel lieferbar
  • Mit angeflanschter Bremsscheibe lieferbar

Die drehelastischen Klauenkupplungen (Bauart MMS) sind axial-, radial- und winkelnachgiebig. Sie können daher Wellenverlagerungen als Folge von Montageungenauigkeiten, Fundamentsetzungen oder durch wärmebedingte Höhen- und Längenänderungen ausgleichen.

Die Klauenkupplungen arbeiten mit auf Druck beanspruchten Übertragungselementen formschlüssig und durchschlagssicher. Die elastischen Übertragungselemente sind standardmäßig aus einem Natur-/Synthesekautschuk (NR-SBR 75-80° ShoreA-
Elementausführung SN) hergestellt, der für Einsatztemperaturen von -40°C bis +80°C geeignet ist.

Auf Anfrage sind auch andere Gummiwerkstoffe mit anderen Härtebereichen lieferbar.

Die elastischen Elemente sind bei den kleineren Baugrößen bis einschließlich Größe 63 als Zahnring ausgeführt.

Bei größeren Kupplungen werden 6 Sattelstollen verwendet, bei denen jeweils zwei Gummipuffer mit dem außenliegenden Gurt verbunden sind.

Ein besonderes Merkmal aller Kupplungen der Bauart MMS ist eine separat angeschraubte Haltekappe, die einen radialen Ein- und Ausbau der elastischen Elemente ohne Axialverschiebung der Kupplungsnaben ermöglicht.

Die Kupplungen besitzen eine progressive Verdrehcharakteristik bei guten Dämpfungseigenschaften gegenüber Drehschwingungen und Laststößen.

Standardausführungen:
  • MMS – Ausführung aus Sphäroguss GGG40
  • MMSI – Ausführung aus Stahl C45

Download (PDF-Dateien)

Download Adobe Reader

Zum Betrachten der PDFs benötigen Sie den Acrobat Reader, der auf der Adobe-Internetseite zum kostenlosen Download bereitsteht.

Sollten Sie noch weitere Infos benötigen oder Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. > Kontakt

nach obennach oben

Datenschutz Impressum

© 2017 KoRo IBS GmbH - Stockumer Straße 28 - 58453 Witten - info@ib-systeme.de - Telefon (02302) 70 78 7-0